zurück zur Ideen-Galerie
Wien brennt


GS II
Material
: braunes oder hellgraues A3 Naturpapier, A4 Blatt weiß, Bleistift, Buntstifte, dunkler Filzstift, Schere, Klebstoff, gelbe Wolle - Märchen vorlesen
  1. Partnerarbeit: einen langen Zopf flechten > Wollfäden zuerst an einem Ende verknoten - ein Kind hält den Knoten, das andere flicht den Zopf > am Ende lange Fransen als Strinfransen lassen!
  2. Rapunzel-Gesicht zeichnen: um die Proportionen des Gesichtes gut hinzubekommen, Kinder in Spiegel aufmerksam betrachten lassen (wir hatten kleine Spiegel aus der 1. Klasse pro Kind zur Hand); Abstand zw. Augen und Nasenwurzel, Mundbreite, schmale Lippen?, Ohren - wie viel sieht man davon?, Halslänge ... besprechen bzw. mit Hilfe der Finger "abmessen"
    - Rapunzelgesicht möglichst groß vorzeichnen lassen > Schultern nicht vergessen!!
  3. Gesicht anmalen: Buntstifte verschieden einsetzten -
    fest aufdrücken=starke, deckende Farben; leicht aufdrücken=transparent (Wangenrot)
  4. mit Filzstift die Ziegelumrisse des Turmes auf das Naturpapier zeichnen
  5. Rapunzel ausschneiden - Turmfenster sind oben rund! - und aufkleben
  6. Zopf aufkleben - Stirnfransen trapieren
Monika Wegerer